Verbundenheit

Verbundenheit entsteht aus deinem tiefsten inneren zu dir und anderen. Keinesfalls ist es die Kunst dich mit allem Verbunden zu fühlen. Denn was dir nicht guttut, zu dem musst du auch keine Verbindung herstellen. Bist du die Quelle allen seins bist du EINS. Entfache das Leuchtfeuer in dir, lass deine Quelle nie erlöschen und erkenne du bist, wer du bist. Wer du bist, liegt in deiner Kraft. Kein Krafttier der Welt kann dir den heiligen Pfad zur Erleuchtung zeigen. Denn das ist deine Aufgabe, zu dir zu stehen, du selbst zu sein. Prüfe nicht alles, nur was dir wichtig ist. Was dir wichtig ist, erkennst du, mit der Erleuchtung in dir. Diese Kraft entfachst du selbst, du musst nicht warten. Denn dein Leben ist kein Wartesaal. Frage dich nicht nach dem Sinn des Lebens, der Sinn besteht darin zuerst den Unsinn zu erkennen um dann gemeinsam mit dir selbst und anderen zu wachsen. Wachstum ist es was uns nicht von der Pflanze und dem Tier unterscheidet. Wir streben alle nach der Sonne. Dem Kelch, der uns nährt und Kraft spendet. Vergiss die Lichtnahrung, du bist das Licht. In der Nacht und am Tag bist du Verbunden mit dir und allem anderen. Um zu wissen, das nichts sein muss und nichts werden muss. Du bist ALLEIN und einsam, weil du diesen Pfad gewählt hast mein Freund. Entscheide dich für dein Glück und sei niemand anderes außer du selbst. Den Schauspieler gibt es genug auf diesem Planeten. Sei der du sein willst du kannst es mit der Kraft der dir verliehenen Macht. Kannst du alles erreichen und Schaffen, deine Träume und Visionen sind es wert gelebt zu werden. Nicht nur im HIER und JETZT. Bestimmt deine Vergangenheit deine Gegenwart und die nicht geschriebene Zukunft. Willst du kriegst du, das Gesetz der Anziehung gilt für dich wie für alle anderen. Etabliere deine eigenen Gesetze, sei kein Narr der anderen hinterherläuft. Sei verbunden, sei eins, sei wundervoll. Du wundervoller Mensch.

Bereit zur Verbundenheit im eins mit dem Kosmos bist du alles, was je geschrieben wurde und du je sein kannst. Unendlich skaliert wie die #useChain auf dem #tangle als Basis. Bist du einzigartig in deiner Existenz und Gegebenheit, darum gehe deinen Weg stark. Solltest du stolpern wird dir geholfen, da kannst du dir sicher sein, es ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Unfehlbarkeit ist nicht dein Markenzeichen, sondern die Menschlichkeit.

Träume zauberhaft, aber verweile nicht nur in einem Traum, denn dein Leben will gelebt werden. Träume sind nicht nur Schäume, eine Weisheit, die dies besagt, nimmt dir, jede Illusion zu Leben. Das Mittelmaß ist nicht der Standard, den du wählen solltest. Sei clever in deinen Taten und deinem Tun und dir werden sich Wege zeigen, an die du nie gedacht hattest. Bist du erschöpft. Ruhe dich aus und Tanke in der stille Kraft. Die Stille sei dein Begleiter auf deinem auserwählten Pfad. Wir sind eins universell verbunden, weil diese Welt keine Trennung kennt. Deine Seele sich entfalten will und du mutig bist, erkennst du dich Maximal im ICH. DU BIST. ICH BIN. WIR SIND. GEMEINSAM neue WEGE beschreiten #iduwi

Lebe nicht von nichts, denn du bist mehr als die dich plagende Leere. Mehr als die Erleuchtung kannst du nicht finden. Sehe dein Ziel des Lebens nicht in den Sorgen der Vergangenheit, denn diese ist Geschichte. Dein Talent sei EINS. Verbundenheit findet nicht in Trennung statt. Neutralität sei dir gewahr. So bist du, die die du sein willst. In Liebe und Geborgenheit verbindest du dich. Wie Mario seinen Yoshi führt führst auch du deine Einzigartigkeit in Glanz und viel Tanz. You are supremacy, you are the light and the dark. Möge der #tangle mit dir sein. Lasse Routinen nicht einfach zu einer routine werden, sondern zu einer Freude deiner Existenz des Göttlichen. Deine Buddha-Natur in dir schläft nicht sondern werde erwacht.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://unleash.red/index.php?trackback/208

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren