Komfortzone

Verlasse deine Komfortzone, Sie dient nicht unserer Weiterentwicklung.
Bestimmte Dinge, die wir routiniert jeden Tag tun machen sicherlich Sinn, aber wenn wir Tagein Tagaus die gleichen Tätigkeiten ausübst stehen wir uns selber im Weg.

Wenn wir täglich das Gleiche machen, sind wir sicherlich ganz gut darin, aber willst du wirklich später einmal sagen:
Ja, ich habe jeden Tag das Gleiche getan darin war ich gut.

Es nimmt dir den Raum, deine Komfortzone ist dein Killer für deine persönliche Weiterentwicklung.

Wir sollten uns stattdessen die Frage stellen:
Was können wir heute tun, was wir gestern nicht schon getan habe?
Es wird für dich 1000 Gründe geben, die dir sagen werden wie schön es doch ist in deiner Komfortzone.
Es ist auch ein vermeintliches schönes Sicherheitsgefühl, kein Risiko einzugehen.

Aber diese Sicherheit ist keine, die dir dienlich ist, sie behindert dich in deiner Entwicklung.
Das haben wir schon immer so gemacht, toll Säbelzahntiger Jagen haben wir auch schon immer gemacht...

Wachstum entsteht ausschließlich, wenn wir uns unseren Ängsten stellen und diese angehen.
In der Regel sind diese unberechtigt und sollten angeschaut werden.
Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass wir Sicherheiten getauscht haben, gegen ein Leben was wir wirklich leben sollten.

Halten wir uns nicht klein, in dem dir andere sagen, was wir zu machen haben und was wir nicht können.
Es reicht aber auch schon aus uns selber zu sagen, dass wir etwas nicht können, genau dann solltest du es ausprobieren.



Wir sollten uns täglich neu erfinden, wir sind nicht hier um immer das Gleiche zu tun.
Nein, der Schuster muss nicht bei seinen Leisten bleiben…
Redensarten wie diese sollen verhindern dein volles Potenzial zu Leben und entfalten.

Wenn wir gerade im Alltagstrott festhängen und Netflix, Gaming & Pornografie nach der Arbeit unsere tägliche Droge ist, dann sollten wir genau hinschauen.
Diese Art von Passivität wird uns niemals weiterbringen, sondern wir sind in einem massiv schädlichem Konsumverhalten gelandet.
Macht ja jeder, somit reden wir uns den Mist noch schön, nein es macht nicht jeder.

Mind Control aus Hollywood verformen immer mehr deine Birne, dass wir den Scheiß noch glauben der uns dort gezeigt wird.
Wichtig ist zu erkennen und dem Teufelskreis der Verblendungs- und Verblödungsmedien zu entspringen.
Schmeiß dein Hirnzerstörungsaperat aus dem Fenster oder nutzt ihn ausschließlich für gezielte Inhalte.

Ja, es mag bequem sein, auf deinem Sofa kann dir auch nichts passieren, aber willst du dauerhaft dein Gehirn zerbröseln lassen?
Nein, dies ist kein Sinnfreies Geschreibe, alles ist wissenschaftlich sehr gut belegt.

Befreie dich aus den Fesseln der Verblödungsindustrie.
Wir sind es die entscheiden, was wir in unseren Kopf hineinlassen, daher wähle weise.

Sei mutig und riskiere etwas.
Werde wir wieder Mensch und machen uns unabhängig.
time to #unleash yourself

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://unleash.red/index.php?trackback/162

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren