432hz

432Hz ist die Frequenz in der Musik abgespielt werden sollte. Überall hören wir aber fast ausschließlich 440Hz. Diese Frequenz ist nicht für uns geeignet, da diese nicht für uns gemacht ist.

Vor dem Zweiten Weltkrieg gab es nur Musik in 432Hz, man hat die Frequenz während des Zweiten Weltkrieges auf 440Hz angehoben. Der Grund darin bestand ausschließlich Soldaten “schneller” zu machen.

Leider wurde die Frequenz bis heute dabei belassen. Egal ob im Radio, TV oder CDs es läuft 440Hz. Die ganze Natur alles läuft auf 432Hz, aber unsere Musik, die wir täglich konsumieren, sei es durch Streamingdienste wie Spotify oder SoundCloud laufen in der falschen Herzfrequenz.

Gerade sensible Menschen oder jene die schon lange wieder die richtige Herzfrequenz, also 432Hz nutzen, hören dieses sofort raus. 440Hz führt nach langem hören zu einer Instabilität und einem Unwohlgefühl.

Probiert es einfach mal aus, der Unterschied ist hörbar. Wer noch mehr zu der Thematik wissen möchte, kann sich auch gern mal Bilder anschauen, wie sich Wasser verändert, wenn es mit 440Hz beschallt wird und mit der eigentlichen Herzfrequenz 432Hz.

Ausprobieren geht in der heutigen Zeit sehr einfach. Über das Handy kann man einfach die App “432Hz Player” nutzen. Auch auf SoundCloud oder Spotify gibt es Musik die in 432Hz geschrieben wurde, dies steht auch meist explizit dabei. Man kann auch Musikdateien mit Audacity auf die ursprüngliche Herzfrequenz umwandeln.
just try it out is #unleash

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://unleash.red/index.php?trackback/157

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren