Brot Rezept

Ein frisches Brot am Abend ist schon etwas tolles, dank Brotbackautomat (gebraucht für 20€ über ebay Kleinanzeigen) lässt sich das schnell, kostengünstig und einfach realisieren. Wer keinen Brotbackautomaten hat oder möchte kann einfach eine Kuchenkastenform verwenden oder das Brot bzw. Brötchen von Hand kneten und formen.

Da ich den meinen Mixer täglich benutze und reinige, kann man den Teig auch eben am morgen Mehl aus Körnern herstellen.

Ein Brot welches Gluten enthält, aber vom Preis nicht zu schlagen ist kann wie folgt aussehen:
150 g Gerste
200g Hafer
250g Weizen

Ein gluten freies Brot kann im Brotbackautomaten auch leicht hergestellt werden:
Amaranth 100g Hirse 150g Buchweizen 100g Hafer 200g Quinoa 50g

Mehl 600g Wasser 350ml Salz 2tl Hefe ½
Von der Frische, Kosten und Nährwert schlägt dieses um längen jedes Discounterbrot. Viel Spass beim Ausprobieren der unzähligen Möglichkeiten.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://unleash.red/index.php?trackback/62

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren