Sonntag, Juni 14 2020

Zitat #39

"Produktivität ist nicht dein Gradmesser, sondern dein tägliches Wohlbefinden" - OCR

Kurz #18

Was willst du heute tun, was du nicht gestern getan hast und ja es gibt 1000 Gründe deine Komfortzone nicht zu verlassen.
Die vermeintliche Sicherheit ist keine.
Wachstum entsteht ausschließlich, wenn wir neues entdecken und uns unseren Ängsten stellen!
Tue es!

you are an #unleash ray-based tangle :)

Samstag, Juni 13 2020

Zitat #38

"Geld bestimmt nicht dein leben, sondern du bestimmst dein Leben!" - OCR

Freitag, Juni 12 2020

Finanzsystem

Seit dem es Wirtschaft auf unserer Erde gibt, gibt es Aufschwung gibt es Abschwung. Der Zusammenbruch der Geldsysteme war niemals die Ausnahme, sondern ist seit jeher die Regel.

Unser heutiges zentrales Geld- und Finanzsystem zeigt uns in der aktuellen Situation wo die Mängel liegen. Nein, ein Virus ist nicht daran schuld, dient jedoch als starker Beschleuniger der ganzen Vorgänge. Geld ist weder gut noch schlecht, es ist neutral. Es erleichtert uns das Leben und unseren Alltag. Mal ganz ehrlich, wer möchte bitte mit Tieren oder anderen Dingen bezahlen?

Die Probleme die diese alten Systeme haben sind jedoch immer die gleichen. Bei einem Schuldgeldsystem wie diesem steigt die Geldmenge an. Geld wird gedruckt bzw. heute wird einfach nur noch auf einen Knopf im Computer gedrückt. Wenn wir die Geschichte des Geldes betrachten sind diese immer die gleichen Vorgänge. Geschichte wiederholt sich auch in diesem Fall. Die meisten FIAT-Währungen leben meist nicht länger als 35 Jahre. Wenn wir unsere eigene Geschichte betrachten brachte die Umstellung der Reichsmark auf die Deutsche Mark ein Wertverlust von etwa 90 %. Wenn diese Währungen mit nichts mehr gedeckt sind, also keine realen Werte, wird es Problematisch. Alleine eine kurze Betrachtung der Wert an Derivaten, also gehebelten Produkten lässt daran zweifeln, dass alles in Ordnung ist mit unserem Finanzsystem.

Um die Hochfinanz zu stützen wurde mal wieder massiv auf Knöpfe bei den Zentralbanken gedrückt. Das zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Börsen wieder auf All Time-High stehen muss daher niemanden verwundern. Irgendwo muss das auf Knopfdruck erschaffene Geld hin. Aber der Höchstkurs von damals ist bei genauer Betrachtung nicht der gleiche wie aktuell. Die Geldmenge hat sich extrem stark erhöht und das Fiatgeld hat sich damit stark entwertet. Sicherlich sind diese Gegebenheiten noch nicht in der Realwirtschaft angekommen. All dies führt ausnahmslos zur Inflation bzw. Hyperinflation zum Schluss zu Währungsreformen. Eine wirtschaftliche Krise mit dem Schaffen von neuem Geld durch die Zentralbank zu bessern hält den Drogenkranken nur weiter am Laufen. Auf Dauer kann der Kollaps des Systems nicht verhindert werden.

Diese Kernprinzipien kann man nicht außer kraft setzen. Letzten Endes sollten wir uns Gedanken machen, wie wir Werte erhalten und nicht dastehen wie die meisten Menschen nach dem 2 Weltkrieg. Vielleicht ist die Geschichte für einige weit weg, aber schauen wir einfach nur mal nach Argentinien, wo es vor nicht so langer Zeit eine Währungsreform gab.

Dass, das gedruckte Geld beim Geldadel landet muss dabei nicht mehr erwähnt werden. Aber was können wir tun für den Erhalt des Vermögens?
Sachwerte die begrenzt sind, sprich Edelmetalle, Ackerland oder Kryptowährungen. Bei allen gibt es Begrenzungen, man muss sich jedoch mit der Thematik beschäftigen, wenn man nicht riskieren möchte Werte zu verlieren.

Wir sollten uns bewusst sein, alle diese Werte bzw. Fiatwährungen sind im alten Bewusstsein entstanden. Neue Finanzsysteme, welche im neuen Bewusstsein erschaffen wurden befinden sich noch in den Kinderschuhen und lange nicht massentauglich.

Online-Kongress Tipp “Neues Geld. Natürliche Formen des Austauschens”: neues-geld.jetzt
Filmtipp: “Das Wunder von Wörgl”

Es ist nicht der Sinn Ängste oder Nervosität zu streuen, aber man sollte auf alles gefasst sein.

Wir sollten keinem leeren Traum hinterherlaufen..

be realistic. be #unleash

Zitat #37

"Suche nicht das Licht, du bist das Licht!" - OCR

Montag, Juni 8 2020

432hz

432Hz ist die Frequenz in der Musik abgespielt werden sollte. Überall hören wir aber fast ausschließlich 440Hz. Diese Frequenz ist nicht für uns geeignet, da diese nicht für uns gemacht ist.

Vor dem Zweiten Weltkrieg gab es nur Musik in 432Hz, man hat die Frequenz während des Zweiten Weltkrieges auf 440Hz angehoben. Der Grund darin bestand ausschließlich Soldaten “schneller” zu machen.

Leider wurde die Frequenz bis heute dabei belassen. Egal ob im Radio, TV oder CDs es läuft 440Hz. Die ganze Natur alles läuft auf 432Hz, aber unsere Musik, die wir täglich konsumieren, sei es durch Streamingdienste wie Spotify oder SoundCloud laufen in der falschen Herzfrequenz.

Gerade sensible Menschen oder jene die schon lange wieder die richtige Herzfrequenz, also 432Hz nutzen, hören dieses sofort raus. 440Hz führt nach langem hören zu einer Instabilität und einem Unwohlgefühl.

Probiert es einfach mal aus, der Unterschied ist hörbar. Wer noch mehr zu der Thematik wissen möchte, kann sich auch gern mal Bilder anschauen, wie sich Wasser verändert, wenn es mit 440Hz beschallt wird und mit der eigentlichen Herzfrequenz 432Hz.

Ausprobieren geht in der heutigen Zeit sehr einfach. Über das Handy kann man einfach die App “432Hz Player” nutzen. Auch auf SoundCloud oder Spotify gibt es Musik die in 432Hz geschrieben wurde, dies steht auch meist explizit dabei. Man kann auch Musikdateien mit Audacity auf die ursprüngliche Herzfrequenz umwandeln.

just try it out is #unleash

Freitag, Juni 5 2020

Fl0w #10

Fühle, die Fülle im innen und wir finden sie überall im Außen. Nicht nur du bist göttlich, sondern auch alles andere. Jedes Samenkorn, aus dem ein Mammutbaum wächst, lässt uns erkennen wie groß auch wir sind. Denke nicht du bist klein, du bist es nicht. Du bist voller Gaben und Talente, so wie du bist ist keine. Schöpfe aus deiner vollen Schöpferkraft und erkenne in dir deine Einmaligkeit. Alles, was du tust oder nicht tust, entspringt der Magie deines Herzens. Mit jeder Zelle bist du verbunden mit allen Lebewesen, im Hier und Jetzt erfährst du deine höchste Blüte.

Bist du was ist und nicht mehr werden musst. Du bist alles und auch nichts. Wir sind hier um zu lernen und uns zu entfalten. Wie die Raupe zum Schmetterling wird, bist du. Wie der Schmetterling sich mit jedem Flügelschlag entfaltet bist du und sind wir.

Die Schönheit ist in dir, lass dir dies bewusst sein.

trust in you is #unleash

Zitat #36

“Sucht hält dich unten, Sucht macht dich klein, also lass es sein! :)” - OCR

Sonntag, Mai 31 2020

Zitat #35

"This world is created for YOU" - OCR

Samstag, Mai 30 2020

Zitat #34

“Schalte deine HINRWASCHMASCHINE aus!
UNTERHALTUNG = UNTEN HALTEN ;)” - OCR

Freitag, Mai 29 2020

Update Ernährung

Gut ein Jahr ist es her seit dem letzten Eintrag, im Bereich der Ernährung hat sich einiges getan.

Aktuell sind Wildpflanzen im Fokus, kostenlos fast überall zu finden, man muss sich lediglich die Mühe machen diese aufzuheben bzw. pflücken. Die Basics kennt jeder, wer weiß nicht was Brennnesseln oder Löwenzahn sind. Das reicht auch für den Anfang schon. Man kann diese im Mixer zubereiten, was ich vor einem Jahr meistens gemacht habe.

Derzeit werden täglich etwa einen halben Stoffbeutel mit Wildpflanzen gesammelt und entsaftet.
In der Zeit in der keine Wildpflanzen verfügbar sind, sprich in der Winterzeit kann man Sprossen mehrere Tage ziehen und entsaften.
Das Ganze wird dann mit destilliertem Wasser auf etwa ein Liter aufgefüllt, da sonst die Konzentration zu hoch ist.
Gegen 13 Uhr wird das Ganze getrunken, wichtig ist zur höheren Bioverfügbarkeit Fette zu sich zu nehmen.

Meist ist dann auch kein großer Appetit, dieser stellt sich erst gegen 17 Uhr ein.
Gegen diese Zeit gibt es etwa 250g gekeimten Buchweizen mit geschroteten Leinsamen + Hanfsamen + Kokosraspeln.
Das Ganze kann man so essen oder mit etwas destilliertem Wasser und Kakaopulver / Dattelpulver vermengen.

Okay, wo bleibt das Eiweiß? In der Regel ziehe ich auch im Sommer Hülsenfrüchte Sprossen und entsafte diese mit den Wildpflanzen.
Oder koche am Abend Hülsenfrüchte in einem elektrischen Schnellkochtopf.
Ja, dies ist denaturierte Nahrung, aber in der Ernährung sind Zwischenschritte wichtig.

Sich einmal täglich Mono von großen Mengen Sprossen und Wildpflanzen Saft zu ernähren, ist sicherlich der Königsweg.
Aber alles Schritt für Schritt, dein Körper wird sicherlich ziemlich überfordert sein, was die Entgiftung angeht.

Einkauf
Körner bzw. Saaten sind gut und günstig bei Bode Naturkost zu bekommen. Bestellt wird alles in großen Mengen, da diese eh benötigt werden. Klein anfangen und ausprobieren kann man natürlich mit dem Sortiment von DM oder Rossmann. Der 25KG Sack Buchweizen kostet z. B. etwa 40€ bei Bode Naturkost. Ansonsten, wenn man den Buchweizen aus Deutschland haben möchte, kann man einfach mal die Suchmaschine bemühen. Auch mit Nahrung die für Tiere bestimmt ist kann man gerne experimentieren. Wichtig ist sich bei dem Bauern zu erkundigen, wie angebaut wurde bzw. ob Chemie versprüht wurde. Zuletzt gab es für 21€ ein 25KG Sack gelbe Erbsen, diese keimten leider nicht so gut. Aber als gekochtes Abendessen erfüllen diese bestens alle Zwecke. Sonnenblumenkerne lassen sich ohne weiteres im Tierhandel bestellen, diese sind auch hier gut keimfähig. Was Leinsamen angeht, so bekommt man diese gut in einer Rabattwoche von Rossmann um 30 % günstiger. Oder auch anderes Zubehör für das Sprossenmüsli. Durch den Rabatt sind kleine Mengen von Rossmann auch günstiger als große. Einfach mal vergleichen. Wer Lust auf ein Brot hat, kann sich einfach einen Brotbackautomaten anschaffen. Habe auch hier mal als Test für 50€ im Tierhandel bestellt und 80KG Getreide erhalten. Also wie man sieht ist gesunde Ernährung nicht unbedingt eine Frage des Geldes.

Geräte
Als Entsafter verwende ich den Green Star Elite, welcher einmalig gebraucht etwa 300€ gekostet hat.
Als Destilliergerät tut schon lange Zeit der blue green Water Pro gute Dienste, gebraucht für 100€ gekauft.
Der elektrische Schnellkochtopf (Modell Aldi) hat gebraucht 25€ gekostet.
Den Omniblend Hochleistungsmixer habe ich für etwa 200€ neu gekauft.
Brotbackautomat und Dörrgerät wurden ebenfalls gebraucht günstig angeschafft.

Aber das gute ist mit der Sprossenzucht kann man einfach so anfangen es reicht oft ein einfaches Sieb und 2 mal tägliches Spülen. Und Wildpflanzen kann man genauso einfach mal ausprobieren bzw essen. Was man sich dann anschafft, kann man immer noch schauen.

Zusammenfassung
Erstes Essen: Wildplanzen- und Hülsenfrüchte Sprossen mit Fetten
Zweites Essen: Buchweizensprossen mit Fetten
evtl Drittes Essen: Gekochte Hülsenfrüchte mit Hirse oder Reis.

Viel Spass beim Ausprobieren und experimentieren.

clean food is for you to be #unleash

Montag, Mai 25 2020

Kurz #17

Gefühle müssen nicht behandelt werden, sie sind dein natürliches Navigationssystem.
Also stutze sie nicht ab durch sinnfreie medizinische Behandlungen.
Es entbehrt sich jeder Logik: Drogen auf Rezept, die Symptome statt Ursachen behandeln haben noch nie jemandem geholfen.
Also distanziere dich von allen Pillenvertickern, die Profit an deiner Gesundheit erwirtschaften wollen.
Lass dir nicht einreden das mit dir etwas nicht stimmt und du etwas brauchst was du nicht brauchst.
Werde wieder Mensch, mache dich frei und unabhängig, es ist dein natürlicher Zustand.

Freitag, Mai 22 2020

Berufung

Berufung ist das, was du gerade machst, wenn du dabei jedoch keine Freude empfindest ist es NICHT deine Berufung.

Deine Entscheidungen solltest du nach deinem Herzen treffen.
Was hast du als Kind gerne gemacht? Um deine Berufung zu finden, lohnt es sich hier zurückzuschauen. Es war vielleicht etwas, was du schon immer gerne gemacht hattest. Es ist aber über die Zeit bei deinem Erwachsenwerden verblasst. Also erinnere dich!

Du musst nicht zwangsläufig gleich deine Arbeitsstelle kündigen, Zwischenphasen können auch sinnvoll sein, wenn du nicht gleich so radikal das Ganze angehen willst. Vielleicht genügt es dir auch aktuell deine Berufung in deiner Freizeit zu finden und deine Arbeitsstelle zeitlich herunterzufahren um dich mehr in deiner zu gewonnenen freien Zeit deiner Berufung zu widmen.

Ich selber habe die Erfahrung gemacht, dass auch das Geld folgen wird, wenn wir unserer Berufung folgen.

Dein Leben wird sich immer ändern, was vor einigen Jahren noch dein Ding war muss es heute nicht mehr sein. Also sei so flexibel um immer wieder von neu anzufangen, wenn du eine Idee hast und Freude an dieser Idee hast setze diese um. Darüber nur zu reden hat noch keinem geholfen.

Ersetze "nicht können" durch "nicht wollen".
Mit dieser sprachlichen Veränderung bist du direkt in der Selbst-Verantwortung.
Damit bist du der Entscheider in deinem Leben und bist raus aus der Opferrolle und in der Schöpferrolle.
Du schiebst somit den ganzen "Bullshit" beiseite und fängst an dich zu hinterfragen und bewusst Lösungen zu finden.

Die meisten Menschen sind mit ihrer derzeitigen Anstellung unzufrieden, tun aber rein gar nichts etwas daran zu ändern. So sollte nicht unser Leben aussehen!

Nein, wir müssen uns jetzt nicht alle selbständig machen, viele sind dafür sicher auch gar kein Typ. Aber für den ein oder anderen kann das sicherlich eine Option sein. Und, wenn du es gerade als deine Berufung empfindest beim Jobcenter “stempeln” zu gehen. Dann mache es, vielleicht ist genau diese freie Zeit für dich wichtig um dich selbst zu entdecken und für dich weiterzukommen.

Lass dir nichts von anderen erzählen, dass es nicht toll ist was dir Spaß und Freude bereitet. Es muss im Grunde niemand gut finden außer du selber. Dein Umfeld ist vielleicht der Ansicht das Geld hart erarbeitet werden muss, und keine Freude bereiten soll. Wie willst du von Ihnen lernen, sie stehen dir im Weg. Schenke ihnen nicht viel Aufmerksamkeit, sie sind es die unzufrieden sind, mit ihrem Leben. Weil sie nicht dran glauben aus dem Hamsterrad zu entkommen bist du ihnen ein Dorn im Auge. Orientiere dich an Menschen, die es bereits geschafft haben, ließ deren Biografie oder schau auch auf Online Kongressen vorbei.

Aktuell läuft der Kongress: Berufungskongress.at
Welcher wunderbare Gespräche zu der Thematik bietet.

Okay Zeit in uns zu schauen, aber Texte wie diese sollten nicht nur inspirieren sondern zum Tun anregen.
Passivität, gar nichts machen geht gar nicht!

time to do is #unleash

Freitag, Mai 15 2020

Illusionen

Zerstöre deine Illusionen und Glaubenssätze .
Alles woran du glaubst, kann schon morgen nicht mehr stimmig sein.
Begib dich möglichst oft in Situationen und die Umgebung von Menschen die nicht dein Weltbild widerspiegeln.
Du brauchst nicht dauerhaft Menschen, die genau das teilen, wie du denkst.

Wirklich weiter kommst du, wenn wir anderen zuhören, so lernen wir die Gegensätze zu deiner Weltanschauung kennen.
Erst, wenn du gelernt hast andere Denkweisen zu akzeptieren wirst du die Dinge im Ganzen sehen.
Denn jede Wahrheit eines anderen ist ein Hineinversetzen in den Anderen, um dessen Wahrheiten in dir zu erkennen.
Sei du mitfühlend und neugierig auch mit denen die nicht deine Ansichten teilen.
Du solltest allem und jedem offen gegenüberstehen, nur so kannst auch du dich frei entfalten.
Vielleicht erkennen wir die Ansichten eines anderen auch in uns, sei es in der Vergangenheit oder in der Zukunft oder im besten falle aktuell.
Auch wir haben vielleicht mal die Bild-Zeitung gelesen und dessen Meinung übernommen und gegenüber anderen vertreten, stehen wir dieses auch anderen zu.
Akzeptieren wir andere, akzeptieren wir uns.

Ihnen einfach nur zuzuhören kann viel in uns verändern.
Es mag ein Wohlgefühl sein sich in die Menge zu begeben, die ähnliche Ansichten teilen, jedoch bringt es uns dies oft nicht weiter.
Da wir dies selber denken, hören wir nur das Gleiche.
Diese Bestätigung scheint nett zu sein, kann auch wichtig sein, hilft uns aber bei genauer Betrachtung nicht wirklich.
Hören wir denen zu, die Gegensätze zu uns bilden, kann sich unser Weltbild im positiven Verändern.
Wichtig ist, dass wir ihnen die Chance geben auszusprechen was sie uns mitteilen wollen.

Dieser Prozess bietet viel Lernpotential.
Gerade was voreingenommene Meinungen und verhärtete Glaubenssätze angeht.
Für uns bietet dies eine große Chance, zuzuhören zu lernen und andere Ansichten zu akzeptieren.
Sicherlich kann zuhören viel Kraft kosten, aber es lohnt sich, denn wir haben nicht die einzige Wahrheit gepachtet.

Also tun wir es!

listen to other is #unleash

Montag, Mai 11 2020

Taten & Tun

Warum machen wir es trotzdem?

Wir wissen etwas, etwas tut uns nicht gut, etwas was wir in unserem Leben nicht brauchen.
Egal was, wir machen es trotzdem, der Sucht wegen, wir wollen anderen gerecht werden oder dergleichen.
Wir selbst sind das Wichtigste im Leben.
Tief im Bewusstsein oder Unterbewusstsein spüren wir, da stimmt was nicht, trotzdem tun wir es trotzdem.
Die Gründe spielen gar keine große Rolle.
Es ist wichtig, dass wir diese Tätigkeiten in unserem Leben einstellen und unterlassen.
Wir nehmen uns etwas vor. Bei dem Gedanken bleibt es aber auch.
Dann hätten wir auch überhaupt nicht drüber nachdenken brauchen.

Handeln ist angesagt!
Gedanken in taten umzusetzen. Reden können wir alle viel.
Was bringt es sich mit Themen zu befassen, aber es dabei zu belassen!?

Handlung kommt von Hand - nicht vom Maul.
Denn dann würde es Maulen heissen.

Wir müssen Dinge auch nicht mehrfach überprüfen, wenn diese NIE für uns funktioniert haben.

Verschwenden wir nicht unsere Zeit mit Tätigkeiten, die uns nicht zufriedenstellen und nicht unserem Glück dienen.
Wir sind alle in einem Prozess der ständigen Veränderung, diese ist wichtig und sollten wir willkommen heißen.
Alles ist im Wandel, nichts ist wie gestern oder vorgestern.

Machen ist die beste Therapie gegen reden und nicht in die Gänge kommen.
Also raus aus der Komfortzone, so wie es immer war war gestern.
Was bereits gut ist bleibt auch weiter gut. Optimiere dein Leben in Dingen die dir nicht gefallen, aber fange an. Fange an und höre auf zu reden und nichts in die Tat umzusetzen.
Also gib Gas und tue endlich die Dinge, die du tun willst.

Entdecke dein Abenteuer leben neu.

Lets do it :)

to be is #unleash

Zitat #33

"Warum sagen wir nicht, was wir denken?
Vielleicht wäre das Leben dann viel einfacher ;)" - OCR

Samstag, Mai 2 2020

Schattenarbeit

Integrieren wir den Schatten in uns sind wir eins.
Die Dämonen und dunklen Seiten von uns wollen angeschaut werden.
Das, was wir unterdrücken kommt irgendwann mit geballter Kraft an die Oberfläche.
Daher sollten wir genauer hinschauen, das meiste passiert im Unterbewusstsein, wir wollen unsere dunkle Seite nicht akzeptieren, damit sind wir nicht eins mit dem großen Ganzen.
Dabei ist es wichtig auch diese Seite von uns zu akzeptieren.
Denn alles will gesehen werden und gelebt werden.
Die eigene Schattenarbeit ist eines der wichtigsten Themen der Psychologie.
Das Fremde in uns was wir lange Zeit nicht angeschaut haben erzeugt bei uns Angst und Abwehrreaktionen.
Wir können auf Dauer nichts unterdrücken, alles will angeschaut werden.
Unterdrücken wir z. B. Kindheitserinnerungen die wir als negativ war genommen haben.
Verbannen wir diese Themen immer weiter ins Unterbewusstsein und geben diesem Unterbewusst macht über uns.
Darum ist es so wichtig diese Themen zu bearbeiten und zu transformieren.
Wo Licht da auch Schatten.
Wo Schatten da auch Licht.
Wir sollten uns im Gesamten erkennen uns lieben.
Die Schattenarbeit nach CG Jung ist daher eines der wichtigsten Themen der modernen Psychologie.
Weiteres hierzu siehe: „Debbie Ford Schattenarbeit: Wachstum durch die Integration unserer dunklen Seite“

Zitat #32

"Die Welt ist schön, es hat sich nichts geändert;)" - OCR

Mittwoch, April 29 2020

Ausgespielt

Ich will dieses Spiel nicht mitspielen und drehe mich um und gehe.
Du hast die Wahl!

Wähle weise und mache dich über mögliche Konsequenzen bewusst.

Wir sollten uns in Zeiten wie diesen nicht alles gefallen lassen!
Der Maulkorb ist erst der Anfang!

Gesellschaft in Massenpsychose so schizophren war es noch nie.
Zeit in die Ruhe zu gehen.

Wir spielen nicht mit.
Wir sind nicht auf Supermärkte angewiesen, Unabhängigkeit zählt heute mehr den je in diesen verrückten Zeiten.

Entscheide dich bewusst bereit alle Konsequenzen zu tragen aus deinem handeln und tun.
Wir sind nicht hier um Politdarstellern mit Beifall und tobenden Applaus uns unsere Grundrechte nehmen zu lassen.

Wir sind raus aus der Nummer.
Und tschüss!

Time to be free, Open your mind and heart #unleash

PS: Und da ist der Widerstand und der fühlt sich verdammt gut an!
KEINE Sklaven der Neuzeit
Angst ist die Abwesenheit von Liebe

Kurz #16

LEBENSZIEL ERREICHT!
ITS SHOWTIME
ZURÜCKLEHNEN UND GENISSEN!:)

- Seite 2 von 7 -