Thursday, January 21 2021

Zitat #61

"Du musst nicht von allen geliebt werden, es reicht bei dir selbst zu beginnen" - OCR

Tuesday, January 19 2021

Kurz #31: Nichts

Es gibt diese Tage da geht einfach viel und an anderen geht wenig. Das ist okay. Denn schließlich willst du nichts werden. Du willst sein, wie du bist. Den Stress etwas werden zu müssen, brauchst du dir nicht antun. Denn du bist und kannst dich sein lassen.

Folge deinem Ruf, du bist ein Unikat, unverfälscht und unkopierbar.

Friday, January 1 2021

Zitat #60

"Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind es lediglich deine Gedanken die dich hindern unmögliches zu erreichen" - OCR

Wednesday, December 16 2020

Kurz #30: Ponyhof

Das Leben ist ein bunter Ponyhof und du musst nur lernen zu reiten. Ein reines Wunschkonzert. Darum lerne wieder zu spielen, wenn du es verlernt hast durch Konditionierungen von außen. Lass dir nicht erzählen, dass es hart sei zu leben und das du es dir schwer machen musst im Leben. Diese Fehlprogrammierung ist auf deine verkorkste Erziehung zurückzuführen. Aus westlichen Werten wonach die meisten streben. Die es nicht wert sind gelebt zu werden. Programmiere dein Navigationssystem nicht gegen die wand, sondern in die Freiheit. Lass dir nichts erzählen was nicht dir selber entspricht, vor allem nicht von Menschen die selber nicht glücklich sind. Sprenge die Ketten der dich unten haltenden Sorgen. Sei wieder Mensch und mache dich unabhängig. Lass dich nicht verblenden von Gedanken verblendenden Medien. Übe dich in Achtsamkeit wie du sprichst und wie du denkst. Lass dein Geist ruhen, um deine Sinne zu verstärken. Erst, wenn du dich von deinem Leid befreit hast, wirst du die Herrlichkeit der Welt erkennen. Es ist zauberhaft was dir die Welt geben kann, wenn du aus dem Schlaf der Bewusstlosigkeit erwachst. Visionen bauen die Brücken zwischen Himmel und Erde. Wer träume nicht lebt hat das leben versäumt. Finde deine Traumfabrik in jedem Augenblick. Erfahre Verbundenheit mit allem Tief im Fluss ohne Zeit. JETZT erwache aus dem Schlaf der Bewusstlosigkeit. Erwache um zu träumen.

Sunday, December 13 2020

Kurz #29:Tätigkeit

Mach nur das worauf du Bock hast. Bei allem anderen befindest du dich in deinem eigenen Gefängnis. Bist du nicht motiviert dann lass es bleiben. Motivation von außen bringt dir nicht viel, wenn du nicht selber motiviert bist etwas zu tun. Dann vergiss es, bei deiner Tätigkeit solltest du dich immer von selber aus motivieren können. Ein was ausschließlich von außen kommende Motivation ist dir nicht dienlich. Weil du dich verbiegst und selber etwas nicht tun möchtest hagelt es höchstens Depressionen und Unglück. Deine Aufgabe besteht ab dem Punkt nur dich dem Kreislauf gegen dich zu entziehen. Alles, was dir dauerhaft nicht dienlich ist, sollte nicht getan werden. Alles, was dir dienlich ist, entspringt deiner Freude und dessen Pfad darf gegangen werden. Also kein Bock drauf, dann lass es bleiben. Du musst nur dir selber gerecht werden, alles andere ist zu viel. Das hat nichts mit Egoismus zu tun, sondern ist ein Ja zu dir selbst. Also fange an, aber fange an. Dein Leben ist zu wertvoll um Zeit zu verschwenden.

Wednesday, December 9 2020

Kurz #28: Positionierung

Es ist wichtig das wir unsere Ansichten und Meinungen haben und uns Positionieren um nicht zum Spielball anderer zu werden. Genauso wichtig ist es aber auch offen zu sein für neues. Achtsames zuhören und den anderen ausreden lassen sollten dabei zu deinen Basis Eigenschaften gehören. Erst, wenn du deinem gegenüber die Chance gibst seine Positionen darzustellen hast du die Möglichkeit etwas dazuzulernen. Denke niemals du wüsstest alles, denn du weißt nichts, wenn du die Menschen um dich herum nicht ausreden lässt. Sei aufmerksam für neues, denn auch du bist fähig dich zu wandeln. Auch wenn dir heute die Information eines anderen als nutzlos erscheint, so wirst du vielleicht später die gleiche Ansicht vertreten. Auch, wenn du dir dies heute nicht vorstellen kannst.

Friday, December 4 2020

Vergänglichkeit

Wir alle sind der Vergänglichkeit unterstellt. Geburt und Tod sind fester Bestandteil unseres Lebens. So wie der Baum im Herbst seine Blätter fallen lässt, so kommen diese im Frühling wieder zum vorschein. Allem unterlegt die Vergänglichkeit.

Genauso kannst du es auch in deinem Leben sehen. Jede Zelle erneuert sich alle 7 Jahre komplett. Mit jeder Sekunde, jedem Augenaufschlag und Moment wirst du älter und hoffentlich weiser.

Du wächst im Einklang mit der Natur. Um am Ende zu sterben, was danach kommt wissen wir nicht. Zumindest kann man aus Nahtod Erfahrungen Erkenntnisse gewinnen. Die Wahrscheinlichkeit das wir schon oft auf diesem Planeten waren und immer wieder inkarnieren lässt hoffen das mit dem Tod nicht alles einfach endet.

Unseren Geist zu schulen in jeder Inkarnation zählt aus Buddhistischer Sicht zu den wichtigsten Aufgaben. Mitgefühl und Liebe gegenüber allen Lebewesen und vor allem dir selber sind Eigenschaften die zählen, welche es sich immer lohnt zu fokussieren.

Nimm das Leben leicht und spielerisch, denn es geht im Kern um nichts.
Was du draus machst, ist dein Ding, wofür du lebst, bestimmst du.
Lebe vor allem selbstbestimmt und sei dabei du selbst.
Genieße dein Leben und erfahre schöne Momente.

Auch schlechte Zeiten lerne diese zu schätzen, denn in dem Erkennen, das nicht immer alles gut sein muss erfährst du die maximale Herrlichkeit der Augenblicke die es Wert sind dieses leben zu leben.

Trauer und Unwohlsein gehören genauso dazu, wie die Freude und das Wohlsein.
Alles ist vergänglich, wie das schöne kommt auch mal das nicht so schöne.

Wenn du am Ende sagen kannst, dieses Leben diese Inkarnation war es wert gelebt zu werden dann beglückwünsche ich dich.

Sei Dankbar für alles, was dir in diesem Leben widerfährt, erkenne die Vergänglichkeit in allem und das du dieser genauso unterworfen bist.
Bist du du selbst, bist du weit vorne. Verstell dich nicht, denn Schauspieler gibt es genug.
Du bist authentisch wundervoll.
Also sei es!

#unleash yourself

Thursday, December 3 2020

Zufriedenheit

Zufriedenheit beginnt, wenn wir im Fluss (Flow) sind. Uns die Tätigkeit die wir gerade tun im vollen Umfang erfüllt. Wenn wir es schaffen auch mal unser Smartphone, Laptop oder Netflix beiseite zu legen gelingt uns das sehr einfach.

Sofern wir Tätigkeiten gefunden haben die uns wirklich im Gesamten erfüllen, so sind wir im Flow. Einige finden diese in ihrem Hobby der Kunst, Handarbeit, Musizieren oder Sport. Wo du deine volle Freude empfindest, solltest du herausfinden, ganz einfach durch Ausprobieren von neuem unbekannten.

Sei mutig, du hast nichts zu verlieren. Gewinne durch das unbekannte neue Zufriedenheit und Freude. Es trägt zu deinem Wohlbefinden und deinem Glück bei dich auszuprobieren.

Wenn du schon dein Hobby, was dich erfüllt gefunden hast, dann Glückwunsch. Führe es einfach weiter aus und werde ein Meister, in dem was du tust. Wenn du Arbeit mit Beruf verbinden kannst dann bist du bei deiner Berufung. Beides in Einklang zu bringen sollte dir gelingen für ein wundervolles zufriedenstellendes Leben.

Vermeide Tätigkeiten, die dich dauerhaft aus dem Flow bringen, denn dies führt auf Dauer zu Unzufriedenheit und im schlimmsten Fall zu Depressionen. Daher Prüfe genau was du tust und sei achtsam jeden Tag. Dein Leben ist nicht dafür gemacht dauerhaft in Unzufriedenheit einen Job zu machen, der dich nicht erfüllt. Orientiere dich neu, gleiches gilt für deine Hobbys, wenn dir etwas dauerhaft keine Freude bereitet.

Du bist ein Gewinn für diese Welt, umso mehr in dem du in deiner Freude und Zufriedenheit bist. Sei ermutigt Dinge zu tun, die du dir gestern noch nicht vorstellen konntest.

time to be #unleash

Friday, November 27 2020

Glück

Unser Glück können wir überall finden, es ist tief in uns verankert. Wir sollten uns nicht von den Umständen im außen abhängig machen, denn diese sind immer variabel. Glücklich sein ohne Grund ist das Ziel. Bist du nicht glücklich, dann solltest du schauen, woran es liegen könnte. Denn du solltest dich nicht abhängig machen vom außen, aber das heißt nicht das deine Umstände im außen nicht optimiert werden sollten. Befindest du dich in deinem eigenen Gefängnis, dann solltest du deinen Zustand ändern. Denn alles was dir und deinem Wachstum nicht dienlich ist solltest du gehen lassen. Schaue was sind deine Lebensziele, die wichtigsten sollten sein den Moment im hier und jetzt zu leben. Dich nicht zu sorgen, denn es ist für dich gesorgt. Immer, alles ist vergänglich. Deine große Liebe ist zu Ende, es wird etwas Neues kommen. Sei gewiss, habe Vertrauen in dich und Gott. Wie du dein Glück findest, musst du selber herausfinden. Suche es tief in dir und du wirst es finden. Alles andere ist zu unbeständig. Sei frei und wild to be #unleash

Thursday, November 26 2020

Träume

Träume niemals einen kleinen Traum, träume groß. Egal was andere sagen, du bist nicht hier um den Wünschen und Vorstellungen anderer zu entsprechen. Wenn dein Traum es ist ein einfaches Leben zu leben, dann soll es so sein. Willst du mehr als das, was die meisten wollen, sprich den Standard mit Arbeit im Acht-Stunden-Takt, dann verwirkliche deine Vision, du bist mehr als der Standard den die anderen dir vorleben. Du lebst dieses Leben nur einmal. Und es wichtig, dass du auf deine Kosten kommst, wie ist egal. Auch, wenn es der acht Stunden Arbeitsalltag ist. Wie du glücklich wirst, bestimmst nur du alleine. Hast du Träume und Visionen für dein Leben ist dies wunderbar. Vergiss aber eins nicht achtsam und im HIER und JETZT zu leben. Lass dir nicht erzählen, dass du krank bist, weil du aus der Reihe tanzt, dies ist die Wahrnehmung anderer. Die sich deine Welt nicht vorstellen können. Wir sind alle konditioniert und erzogen von unseren umstehenden Menschen. Wer sagt das diese Erziehung für dich richtig war?

Erziehe dich selber neu und gehe aus der Programmierung anderer und Programmiere dich neu nach deinen Wünschen und Vorstellungen. Dies ist alles ein Prozess und passiert nicht von heute auf morgen. Aber diesen zu gehen ist wichtig, um aus dem Hamsterrad der anderen zu entkommen, die nicht an deine Wünsche und Visionen glauben. Trenne dich von allem, was dir nicht guttut!

Konsequent, tue nicht so als musst du überall mitmachen, sei kein Mitläufer. Alle haben Pläne mit dir, was sind deine Pläne?

Der Standardmensch denkt du gehst arbeiten und wirst dann durch das Geld als Belohnung glücklich. Kannst dir dann tolle Sachen davon kaufen. FALSCH das macht nicht glücklich, nicht in meinem Universum, nochmal Geld ist wichtig, wir brauchen es zum Leben. Aber der Hamsterrad-Kreislauf bestehend aus Arbeit hat MICH selber nie glücklich gemacht. Nicht diesem Standart Leben.

Klar kannst du dir damit auch deine Wünsche erfüllen, aber ein neuer Fernseher ist eine kurzfristige Befriedigung, der keine Nachhaltige Freude in dir erzeugen wird. Es mag Menschen geben, die darüber anders denken. Aber nochmal wahre Freude kommt von innen. Sie ist unabhängig vom Materiellen, diese befindet sich tief in dir und du bist glücklich ohne Grund. Das heißt, du bist auch nicht abhängig von anderen Menschen. Weil du in Abhängigkeiten steckst. Du hast heute eine Freundin und was ist morgen? Bist du traurig, wenn es zu Ende ist oder stehst du darüber. Mach dich abhängig von dem was im außen passiert. Und du findest dein Glück tief in dir. Höre auf dich über Dinge zu ärgern, die sich nicht glücklich machen. Deine Träume, Wünsche und Visionen sind deine und niemand anderes muss sie mit dir teilen. Es sind deine, die Gesellschaft gibt dir durch verblendende Medien vor wie du zu leben hast. Damit du dieser Matrix dem Hamsterrad entsprichst. Ein Leben 0815, du solltest am Sterbebett auf dein Leben zurückblicken und sagen, ja jeder Moment jeder Augenblick war es wert gelebt zu werden. Und dies geschieht nur in dem du deinem eigenen Standard folgst und dich unabhängig machst von anderen. Sei du selbst und davon ganz viel, sei einzigartig, weil du bist es. Du bist wundervoll, die Sonne, also scheine und mach dich unabhängig von anderen, welche nicht deinen Interessen dienen. Diese Dämonen gilt es abzuschütteln und keine Beachtung zu schenken. Ich wünsche dir von Herzen nur das beste mein Freund, wir sind alle miteinander verbunden. Nichts ist getrennt, dies wollen dir andere weiß machen.

Träume deinen Traum und nicht den anderer to be #unleash

Saturday, November 21 2020

Kurz #27: Unerschöpflich

Bist du Kriegerin des Lichts, geboren um dich zu erfahren. Im Einklang mit dem Universum und allem was dich umgibt. Bist du die Quelle deines Seins, so bist du EINS. Kosmisch verbunden mit dem was ist, kriegst du alles was ist. Bist du, so kannst du. Gekommen um zu siegen und doch willst du nur Spielen. Dies ist deine Vision vom Leben, diese verwirkliche.

Tuesday, November 17 2020

Verbundenheit

Verbundenheit entsteht aus deinem tiefsten inneren zu dir und anderen. Keinesfalls ist es die Kunst dich mit allem Verbunden zu fühlen. Denn was dir nicht guttut, zu dem musst du auch keine Verbindung herstellen. Bist du die Quelle allen seins bist du EINS. Entfache das Leuchtfeuer in dir, lass deine Quelle nie erlöschen und erkenne du bist, wer du bist. Wer du bist, liegt in deiner Kraft. Kein Krafttier der Welt kann dir den heiligen Pfad zur Erleuchtung zeigen. Denn das ist deine Aufgabe, zu dir zu stehen, du selbst zu sein. Prüfe nicht alles, nur was dir wichtig ist. Was dir wichtig ist, erkennst du, mit der Erleuchtung in dir. Diese Kraft entfachst du selbst, du musst nicht warten. Denn dein Leben ist kein Wartesaal. Frage dich nicht nach dem Sinn des Lebens, der Sinn besteht darin zuerst den Unsinn zu erkennen um dann gemeinsam mit dir selbst und anderen zu wachsen. Wachstum ist es was uns nicht von der Pflanze und dem Tier unterscheidet. Wir streben alle nach der Sonne. Dem Kelch, der uns nährt und Kraft spendet. Vergiss die Lichtnahrung, du bist das Licht. In der Nacht und am Tag bist du Verbunden mit dir und allem anderen. Um zu wissen, das nichts sein muss und nichts werden muss. Du bist ALLEIN und einsam, weil du diesen Pfad gewählt hast mein Freund. Entscheide dich für dein Glück und sei niemand anderes außer du selbst. Den Schauspieler gibt es genug auf diesem Planeten. Sei der du sein willst du kannst es mit der Kraft der dir verliehenen Macht. Kannst du alles erreichen und Schaffen, deine Träume und Visionen sind es wert gelebt zu werden. Nicht nur im HIER und JETZT. Bestimmt deine Vergangenheit deine Gegenwart und die nicht geschriebene Zukunft. Willst du kriegst du, das Gesetz der Anziehung gilt für dich wie für alle anderen. Etabliere deine eigenen Gesetze, sei kein Narr der anderen hinterherläuft. Sei verbunden, sei eins, sei wundervoll. Du wundervoller Mensch.

Bereit zur Verbundenheit im eins mit dem Kosmos bist du alles, was je geschrieben wurde und du je sein kannst. Unendlich skaliert wie die #useChain auf dem #tangle als Basis. Bist du einzigartig in deiner Existenz und Gegebenheit, darum gehe deinen Weg stark. Solltest du stolpern wird dir geholfen, da kannst du dir sicher sein, es ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Unfehlbarkeit ist nicht dein Markenzeichen, sondern die Menschlichkeit.

Träume zauberhaft, aber verweile nicht nur in einem Traum, denn dein Leben will gelebt werden. Träume sind nicht nur Schäume, eine Weisheit, die dies besagt, nimmt dir, jede Illusion zu Leben. Das Mittelmaß ist nicht der Standard, den du wählen solltest. Sei clever in deinen Taten und deinem Tun und dir werden sich Wege zeigen, an die du nie gedacht hattest. Bist du erschöpft. Ruhe dich aus und Tanke in der stille Kraft. Die Stille sei dein Begleiter auf deinem auserwählten Pfad. Wir sind eins universell verbunden, weil diese Welt keine Trennung kennt. Deine Seele sich entfalten will und du mutig bist, erkennst du dich Maximal im ICH. DU BIST. ICH BIN. WIR SIND. GEMEINSAM neue WEGE beschreiten #iduwi

Lebe nicht von nichts, denn du bist mehr als die dich plagende Leere. Mehr als die Erleuchtung kannst du nicht finden. Sehe dein Ziel des Lebens nicht in den Sorgen der Vergangenheit, denn diese ist Geschichte. Dein Talent sei EINS. Verbundenheit findet nicht in Trennung statt. Neutralität sei dir gewahr. So bist du, die die du sein willst. In Liebe und Geborgenheit verbindest du dich. Wie Mario seinen Yoshi führt führst auch du deine Einzigartigkeit in Glanz und viel Tanz. You are supremacy, you are the light and the dark. Möge der #tangle mit dir sein. Lasse Routinen nicht einfach zu einer routine werden, sondern zu einer Freude deiner Existenz des Göttlichen. Deine Buddha-Natur in dir schläft nicht sondern werde erwacht.

Friday, November 13 2020

Vision

Habe Visionen für dein Leben. Was ist deine? Habe Ziele, aber sehe alles Spielerisch. Denn es gibt im Leben nichts zu erreichen. Willst du Profitrader werden, dann spiele als Amateur. Du musst nicht Champions Leage spielen. Auch die Regionalliga kann schön sein. Du musst auch nicht für den BVB stürmen. Aber träume niemals einen kleinen Traum.

Verschwende deine Zeit oder mache etwas draus. Netflix und Fußball schauen klauen nicht deine Zeit, vielleicht ist es dieser Blog hier. Egal, du entscheidest. Was du wählst, ist dein Lebenssinn, dein Lebenssinn ist alles, was du hast. Möchtest du dein Leben mit Sinn füllen, dann entscheide weise. Denn deine Vision dein Denken entscheiden, dein Handeln erschafft den Zauber, denn das Glück befindet sich im eigenen Denken. Willst du depressiv sein dann nur um zu wissen, wie es ist depressiv zu sein. Stehe darüber. Und werde das genaue Gegenteil. Du bist kein Roboter. Wir sind alles Menschen, denn sonst könntest du das hier nicht lesen. Ist deine Vision des Lebens real? Du entscheidest, aber denke nicht du kannst etwas nicht schaffen du kannst alles, was du dir je erträumt hast mit Gottes Hilfe wirst du ALLES erreichten. Betrachte Buddha als deinen Verbündeten somit bist du mit allem Verbunden. Du bist die er #tangle bereit zum Ausfahren deiner Vision. Verbunden im Herzen bist du eins mit der Lyrik von Emma #Hewitt.

Visons to life is your right

Tuesday, November 10 2020

Kurz #26: ERLEUCHTET

Wir sind alle ERLEUCHTET

Mit dem Tag unserer Geburt, leider ist uns in unserem Puzzle des Lebens immer wieder etwas Schatten gekommen.

Tuesday, October 27 2020

FUN #3

Darf ich das?

Darf ich bei Rot über die Ampel gehen? Wenn die Ampel defekt ist und dauerhaft ROT zeigt?
Darf ich beim Fussball auch für die Gegenmannschaft sein wegen meinem Mitgefühl? :=)
Darf ich einen Bettler um Geld bitten, denn er hat ja genug gesammelt? Darf ich das?

Lass dir von keinem erzählen, dass du etwas nicht darfst. Rechne aber bei allem mit Konsequenzen.

Monday, October 26 2020

Friede

Den Weltfrieden solltest du erst in dir finden, dann kannst du ihn auch erst im außen sehen.

DIES erreichst du am einfachsten mit dem Meditieren. Meditieren bedeutet tief in sich selber zu schauen.

Es ist eine Praxis, die du täglich in dein Leben einbauen kannst. Es ist eine Praxis, die du dein Leben lang praktizieren kannst. Es ist auch besser bekannt unter dem Decknamen Achtsamkeit. Bist du achtsam und im Einklang mit dir selbst, so bist du es auch mit der Welt.

Dein inneres Tor zum Frieden öffnet das äußere Tor in die Welt. Sei täglich achtsam, dankbar und vor allem sei du selbst.

Du bist kein Schauspieler der sein Leben meistern muss, in dem er andere täuscht. Sei so authentisch wie du nur kannst. Und du ziehst Menschen an, die dies ebenfalls sind. Wer will sich schon mit Schauspielern umgeben, bei denen alles immer die heile Welt ist, aber Innenrum zerfällt's.

Finde den Frieden auch mit dem Schauspieler in dir, er war dir sicher auch oft dienlich.

JETZT ist es an der ZEIT dich für dich zu entscheiden und gegen einen unnötigen Energieverbrauch.

time to be you this is #UNLEASH

Saturday, October 24 2020

Zitat #59

"Es gibt nur EIN Ziel. Das Ziel des inneren Friendens" - OCR

Sunday, October 18 2020

Kurz #25: Programmierung

Sage nicht du kannst nicht, du kannst und könntest schon immer. Was dich beschränkt sind andere und deine eigene Programmierung, programmiere dich neu. Defragmentiere, deprigrammiere und programmiere dich neu. Das ist das einfachste. Arbeite mit keinen veralteten Systemen.

Enter the #unlesh Eco system

Fun #2

Alles ist sucht. Die schlimmste sucht ist das Atmen. Lass dir nicht erzählen das du Schutzmasken brauchst um deine sucht zu besiegen. :)

Fun #1

JETZT wird hier knallhart meditiert, IHR SEID ja ALLE total unentspannt ;)

- page 2 of 10 -