Tuesday, January 21 2121

❤️

Einfach. Radikal. Bewusst.
Dankbar. Leben. Lieben.
unleash.RED.

Thursday, May 13 2100

Hi!

Mein Name ist Oliver Christian Roland,
ich bin kreatives Bewusstsein!
Auf meinem Blog unleash.RED
nehme ich euch mit auf dieser Reise.

Monday, June 7 2021

Fl0w #14

Schöpferisch erkennst du dich das du bist. In Schönheit geboren bist du. Freiheit ist Kern deiner Essenz. Auserkoren deine Vision zu manifestieren. Im Zeichen der Zeit dem Spieltrieb verbunden. Die Freude in dir entfacht das Leuchten im neben dir. Zufrieden mit dem was ist. Ist es für dich die Liebe in dir die dich trägt. Die Natur ist dein Zuhause. Die Erde ist ein Spielball für dich um deine Gaben zu teilen. Die Verbundenheit trägt dich. Im Einklang mit dir trägt dein Herz dich zu neuen Ufern. Dankbarkeit ist dein Empfinden. Die Quelle findest du tief in dir. So zu sein wie du bist und nicht wie andere es erwarten sind deine Richtpfeiler. Du entscheidest dich für den Weg, der dir entspringt. Wie ein Baum bist du Verbunden mit Mutter Erde und Vater Himmel. Im Schatten findest du das Licht. Sinnhaftes sein entspringt dir. Dein Wachstum sei dir gewiss. Wild und verspielt seist du. In Harmonie und Einklang darfst du dich entfalten. Zur Unabhängigkeit erschaffen trägst du die Wahrheit tief in dir. Dein Lebenssinn entspringt dem Moment. Folge dir!

Frei im Geist, alles ist eins. Kern deines sein, Verbundenheit. Güte in dir, entfache. Bewusst, deine Freude. Empfinde, maximal. Sinne, geschärft. Zum Quantensprung auserkoren.

Thursday, June 3 2021

Unterbewusstsein

Beherrsche dein Unterbewusstsein oder es beherrscht dich.

Das Bewusstsein steuert das Unterbewusstsein. Das, was du im bewussten denkst, damit fütterst du das Unterbewusstsein. Also sei dir deiner Macht deiner Gedanken bewusst. Denkst du gut, so wird es. Denkst du schlecht, so wird es. Beobachte deine Gedanken genau, entferne dich von schlechten Glaubenssätzen und Gedanken.

Schau genau was du vor dem zu Bett gehen machst, denn das ist dein Programm für die Nacht. Ist es geprägt von Krieg und Gewalt aus deinem Flimmerkasten, so erntest du im Unterbewusstsein Krieg und Gewalt. Beschäftigst du dich mit genauen Gegenprogrammen Meditation oder positiven Affirmationen so fütterst du dein Unterbewusstsein mit positiver Ruhe. Schalte am besten alle Elektronik zwei Stunden vor Aufstehen und zu Bett gehen ab. Auch morgens früh bist du nicht gut geeignet für Multitasking dieser Art.

Schau hin, womit du dich beschäftigst, denn dein Unterbewusstsein arbeitet und formt dich damit. Manipulative Medien, wie Propaganda Formate der öffentlich Rechtlichen zielen genau darauf hinab Angst und Panik zu schüren. Vergiss den ganzen Müll aus der Tagespresse, ob in Asien der Sack Reis umfällt oder woanders ist von vollkommener Irrelevanz für dein persönliches leben. Nachrichten die von Negativität geprägt sind, aber keine verwertbare relevante Nachricht für dich haben kannst du vergessen.

Beschäftige dich mit sinnerfüllten Dingen die dir Freude bereiten und keine Angst in dir erzeugen. Denn wer ängstlich ist ist noch anfälliger für Manipulationen aller Art. Statt dir ein Nonsens aus dem Glotzgerät anzuschauen, kannst du auch genauso gut Dinge benennen, für die du Dankbar bist. Alles, was du reinlässt in dich füttert dein Unterbewusstsein und somit deine ganze Persönlichkeit.

Lass den Schwachsinn über andere zu lästern, oder hast du tatsächlich nichts Besseres zu tun? Achte besser auf negatives Gedankengut um es zu transformieren. Mülle deine Festplatte nicht zu mit sinnfreiem und nicht verwertbarem voll.

Du kannst jeden Tag neu entscheiden, ob heute wieder der beste Tag in deinem Leben ist seit gestern. Denn, wenn du denkst es wird nicht besser, dann kannst du dich bewusst dazu entscheiden das es mit jedem Moment und Atemzug nochmal besser wird. Suggeriere deinem Unterbewusstsein nicht, das du etwas nicht kannst, sondern das du etwas bereits geschafft hast. Du bist nicht krank, sondern gesund, damit kann dein Unterbewusstsein positiv für dich die Arbeit verrichten. Der Glaube versetzt Berge, also glaube und du wirst. Beschwere dich nicht, sondern plane die Lösung. Ob du Zufriedenheit, Erfüllung und Glück in deinem Leben verspürst, ist deine bewusste Entscheidung. Die Entscheidung liegt ganz bei dir. Womit du im Bewusstsein dein Unterbewusstsein fütterst, ist eine Entscheidung wie du denkst. Was du sähest, das erntest du.

Es gibt nichts zu tun, außer dass was du tun willst. Lass ma machen, denn wir können. Lasst uns kreieren, lasst uns erschaffen. Lasst uns Meditieren, denn wir brauchen nichts zu tun außer unserem Atem folgen. Stille in dir erschafft stille im außen.

Friday, April 23 2021

Kurz #39: Freiheit

Freiheit hängt auch damit zusammen Dinge zu akzeptieren, mit denen man zunächst nicht in Übereinstimmung ist. Auch das auf etwas einlassen ist wichtig, um im großen Ganzen weiterzukommen, sonst bist du permanent mit vielem im Widerstand und das ist deiner Weiterentwicklung nicht dienlich. In der heutigen Gesellschaft wird es immer etwas geben, was dir nicht passt, aber immer gleich ein Drama draus zu machen bringt dich oftmals nicht weiter.

Friday, April 16 2021

Ablehnung

Ablehnung ist ein natürlicher Prozess deines Navigationssystems. Wir alle tun es, der Umgang damit ist wichtig. Um uns vor Überangeboten zu schützen ist dies ein natürlicher Vorgang von Selektion. Denn mal ehrlich, würden wir allen zusagen, so währen wir zeitlich Überfordert. So ist eine Ablehnung an uns und andere als Zeit für dich oder neue Bekanntschaften zu sehen.

Auch, wenn dein ehemaliger Partner dich ablehnt, versuche zunächst einmal nachzuvollziehen, was die Beweggründe sind um diese zu akzeptieren. In der Akzeptanz beginnt das Verständnis. Mit dem Verständnis beginnt die Veränderung in dir. Halte nicht fest und klammere nicht an etwas fest, was ohnehin nicht mehr funktioniert hätte. Finde ebenfalls alternative Erklärungen, in keinem Fall die Wertung mit dir würde etwas nicht stimmen. Es ist die Sichtweise zu einem Zeitpunkt von einem Menschen. Ebenfalls ist es unmöglich und nicht nötig allen zu gefallen und gemocht zu werden.

Darum renne niemandem hinterher, der es nicht möchte. Akzeptiere die Ablehnung an dich, so wie du ebenfalls ablehnst. Werte es in keinem Fall als etwas Persönliches gegen dich. Der Ablehnende hat etwas abgelehnt, dass für ihn aktuell nicht gepasst oder funktioniert hat.

Gleiches trifft bei der Job-Suche zu. Es mag vielleicht frustrierend sein mehrere Absagen in Folge erhalten zu haben. Letzten Endes ist es aber auch nur eine Ablehnung die Aussagt, es hätte ohnehin nicht funktioniert. Also heiße auch hier jede Absage willkommen. Du passt vielleicht woanders hin deutlich besser und ein wenig Geduld zahlt sich aus.

Sehe jede Absage als Chance, auch wenn es zunächst nicht so aussieht. Mit einer Absage an dich beginnt etwas Neues. Sei offen und heiße alles dir im Leben widerfahrene willkommen, dazu gehört auch der positive Umgang mit Absagen, die sich zunächst deiner Ansicht nach gegen dich richten. Es sind oft Chancen für tiefgreifende Veränderungen. Nichts ist beständig und bleibt für immer.

Monday, April 12 2021

Zitat #65

"Eine Ablehnung an mich, bedeutet mehr Zeit für mich" - OCR

Wednesday, April 7 2021

Alleinsein

Erst in der Akzeptanz nicht permanent mit anderen sein zu müssen, entwickelt sich die Fähigkeit des Allein seins. Die Fähigkeit war lange nicht gesellschaftlich akzeptiert, erlebt aber eine Renaissance. Wer für sich selber sein kann, kann auch besser in der Gesellschaft mit anderen agieren. Nicht angewiesen zu sein auf andere Menschen bietet eine Unabhängigkeit und macht dich nicht abhängig von anderen. Es ist eine Form von Freiheit, die nicht beinhaltet, dass du daraus resultierend alleine in einer Höhle ohne menschlichen Kontakt wohnst. Es ist lediglich die Kunst sich im Alleinsein verbunden und nicht einsam zu fühlen.

Lass dir nicht einreden, dass es nicht okay ist, wenn du für dich sein möchtest. Wenn du einsam bist, suche das Alleinsein, um damit für dich besser umgehen zu können. Es gibt keine Ausreden, du kannst, wenn du es willst. Es ist deine Zeit und du bestimmst, was du mit ihr machst. Gleiches gilt auch andersrum, wer bereits den Meister in sich gefunden hat im Alleinsein, sollte das Gleichgewicht suchen und sich im sein mit anderen erproben. Die Balance ist wichtig in allen Dingen.

In Zeiten von Reizüberflutung und Sozialmedia kann das Alleinsein dein Anker sein. Mach das Handy, Notebook aus und schalte die Glotze ab. Gehe für dich in die Natur und beobachte. Übe dich in Meditation und schaue tief in dich. Vielleicht ist es zunächst ungewöhnlich für dich, übe dich in Geduld und lasse es zu. Und es kann sein, dass du es lieben wirst.

Alleinsein beflügelt die Kreativität. Setze dich einmal alleine in die Natur. Nimm nur ein Papier und ein Stift mit und schaue was kommt.

Alleine bist du flexibler und bist auf keine andere Partei angewiesen, du kannst tun und lassen, was du willst, eine enorme Freiheit. So zu sein und das zu tun, so wie du bist und nicht wie es von dir erwartet wird. Denn alleine findest du am besten zu dir selbst. Du kannst besser für dich reflektieren und in dich schauern, als wenn du permanent durch andere abgelenkt bist. Die Wertschätzung für kleine Begegnungen wächst. Wenn du den ganzen Tag mit keinem gesprochen hast, ist das kleine kurze Gespräch am Abend viel mehr Wert und deine Wahrnehmung hierfür steigt. Es ist nicht alles selbstverständlich und deine Gefühle und Dankbarkeit verändert sich zum positiven.

Kannst du gut für dich alleine sein, so hast du bei neuen Beziehungsangeboten die Wahl und bist bereichernd für andere. Bist du viel alleine, so bist du zur Selbstliebe gezwungen, deine Akzeptanz für dich selber und liebe in dir steigt und bekommt eine andere Wertigkeit, du bist nicht mehr auf die Bewertung und die Liebe von anderen angewiesen. Du weißt dich selber zu schätzen und was du tust. Keiner muss dir sagen, das du etwas gut gemacht hast, du weißt es selber und bist nicht angewiesen auf die Wertung von außen. Dies schafft eine vollkommen neue Freiheit für dich und in dir selbst, nicht auf Lob und Tadel von außen angewiesen zu sein. Hast du etwas gut gemacht, dann kannst du dir selber auf die Schulter klopfen und wenn etwas nicht so gut gelaufen ist weißt du es auch.

Wenn du Zeitweise das Alleinsein lebst und liebst, so wirst du Mitgestalter neuer Lebensformen. Wir brauchen alle die Auszeit von anderen, dies gilt nicht nur für ohnehin Introvertierte, sondern ebenso für Extrovertierte. Denn alleine bist du näher an dir und der Natur, näher an der geistigen Welt und erfährst dort dein großes heilsames du. Kannst du dich auf dein eigenes selbst verlassen so hast du es einfacher auf deinem Lebensweg. Ist das Alleinsein dein Freund, so ist es dir eine immer verfügbare Kraftquelle. Und du erreichst eine neue Verbundenheit und Erfülltheit zu allem was ist und deinem eigenen Leben.

Also traue dich. Beginne.

Saturday, April 3 2021

Kurz #38: Liebe

Liebe ist allumfassend und kennt keine Getrenntheit. Liebe bedingungslos. More is nothing to say :)

Wednesday, March 24 2021

Kurz #37: Gott

Gott ist jeder von uns

Schöpferin und Schöpfer

Zwischen uns gibt es keine Trennung, alles ist miteinander verbunden. Alles ist eins

Die Wunderwelt erkennst du in dir und in allen anderen, weil alles göttlich ist

Eins im Kern. Eins sein. Eins in der Verbundenheit. Eins Gott.

Saturday, March 20 2021

Kurz #36: Verbundenheit

Verbundenheit im HIER und JETZT einfach SEIN. #annikadietmann

Saturday, March 13 2021

Frei

Erst die finanzielle Unabhängigkeit macht uns unabhängig von Marktmanipulation durch Konzerne. Deren Interessen nicht der Allgemeinheit dienen. Wir sind #opensource nicht Bestechlichkeit entspricht unseren Grundsätzen. Wir sind keinem Land keinem Staat verbunden. #unleash

Thursday, March 11 2021

Kurz 35: Leben

Du bist die Quelle allen Seins. Du bist unverwechselbar ein Diamant. Im erkennen, dass du bist und nicht mehr werden musst. Bist du die Göttin. In dir mag der König wüten. Auch er will gesehen werden. Denn du bist beides. Geschmiedet aus Mutter und Vater. Du liebst dich, wie du bist. Das Leben spricht in dir. Du willst und kannst unfassbares erschaffen. Also liebe #vivian

Zitat #64

"Finanzielle Freiheit ist die Freiheit von stressigen Gedanken über Finanzen - vollkommen unabhängig davon wie viel Geld du hast" - Stefan Hiene

Sunday, February 28 2021

Zitat #63

"Das Beste Leben aller Zeiten ist JETZT" - OCR

Saturday, February 27 2021

Kurz #35: Blume

Zelebriere die Einzigartigkeit in dir, im Wissen das wir alle es sind. Deine Kraft lässt dich erkennen das dein Schatz in dir liegt und du ihn gerne im außen teilen kannst. Du wunderbares Kind der Sonne akzeptierst ebenfalls den Regen in dir. Denn nur was gegossen wird, wächst auch. Die Blume des Lebens bleibt dein Gedankengut. Du bist für Wachstum geschaffen. Finde Freude in allem, was du tust. Gezeichnet von Magie entfesselt du deine Liebe in dir.

Thursday, February 25 2021

NEIN

Vier Fulminante und essenzielle Worte die du definitiv in dein Leben einbauen solltest. Es geht nicht immer darum im Leben allem gerecht zu werden oder das gute Verhältnis zu wahren. Ein NEIN zu anderen ist ein JA an dich. Das soll nichts an deiner hilfsbereiten Art ändern. Lediglich solltest du eine klare Absage erteilen, wenn dein JA tatsächlich gar nicht so gemeint ist und du es tust nur, um anderen zu gefallen oder einfach nett sein zu wollen. Wenn du es nicht wirklich so meinst, dann lass auch bleiben. Es bringt nichts Anerkennung von anderen zu ernten, wenn du dich dabei selber vergisst.

Darum sei dir bewusst, dass ein NEIN ein JA an dich selber ist. Wenn du etwas tatsächlich nicht möchtest, dann kommuniziere dies deinem Gegenüber auch. Vielleicht findet dieser jemanden der tatsächlich Lust und Freude auf die Tätigkeit hat. In dem Fall ist es für beide Seiten ein Gewinn. Du führst die Tätigkeit nicht mit einer eigentlich kein Bock Haltung aus und jemand anderes ist mit voller Freude aktiv. Ein ehrliches NEIN ist mehr wert als ein JA, was keins ist. Wenn jeder das macht, was er wirklich liebt, dann heißt das keinesfalls, dass wir alle in der Hängematte liegen. Sondern einfach das alle ihrer höchsten Freude nachgehen und die Tätigkeit, die sie ausüben, mit Sinn behaftet ist. Dem Sinn sich selber zu verwirklichen und das zu tun, was man liebt.

Dabei ist der ehrliche Umgang mit den Mitmenschen wichtig, denn ein NEIN trägt viel zum positiven der Gesellschaft bei. Daher scheue dich nicht von dem Wort gebrauch zu machen. Ein NEIN wird sich langfristig zufriedener und freier machen. Natürlich kann es sein das du kurzfristig Missgunst erntest, aber da solltest du drüber stehen. Denn immer allen gerecht werden zu wollen, kann auf Dauer sehr anstrengend sein. Und es ist eine unmögliche Aufgabe, der du nicht gerecht werden musst. Denn dein Wohlbefinden sollte dir wichtig sein, denn die Freiheit selbstbestimmt über dein Leben zu bestimmen solltest du dir nicht nehmen lassen.

Sei dir selbst treu und höre auf deine innere Stimme. Nichts ist alternativlos, wir haben immer eine Wahl, also Lüge die nicht selber in die Tasche. Wenn dir etwas nicht passt dann, kommuniziere dies klar und Schluck es nicht mit einem Ja ist schon okay runter. Nein du musst nicht einfach schön mit dem Strom schwimmen und angepasst alles abnicken. Klingt einfach, bringt aber langfristig keine Zufriedenheit. Ein NEIN erfordert Mut, vor allem, wenn alle von dir ein JA erwarten. Ein JA was sich gegen dich richtet, sollte durch ein NEIN ersetzt werden, um dich langfristig weiterzubringen. Riskiere das Risiko einer Ablehnung, wenn dein gegenüber dies nicht versteht, dann ist es die Beziehung auch nicht wert. Es ist wichtig sich stets neu zu überlegen, was einem wichtig ist und konsequent Dinge abzusagen die einem im Weg stehen. Wenn du nicht für dich planst, dann planen andere für dich. Und ob das DEIN Weg ist sei dahingestellt.

Wednesday, February 17 2021

Trends

Sei so wie du bist. Du bist ein Unikat. Dich gib es kein zweites Mal. Das macht dich unverwechselbar. Versuche nicht zu werden wie jemand ist. Du kannst nur scheitern. Die Rolle zu schauspielern kostet viel Kraft und Energie, die kannst du sinnvoller Nutzen und gleich du selbst sein.

Vergiss den Mist den dir in den Medien und TV vorgelebt wird. Das, was du werden, kannst ist höchstens eine schlechte Kopie des Originals. Setze deine eigenen Trends und Maßstäbe, denn das Original bist du und nicht was dir vor deiner Flimmer Scheibe vorgesetzt wird. Du musst und brauchst nicht zu werden wie der Star auf Kanal Nummer Sieben. Schon gar nicht musst du deren Klamotten tragen, nur weil er damit ein Trend setzen will. Ebenfalls musst du nicht den Ruf des Rappers XY folgen, welche Drogen jetzt angesagt sind und wie man Menschen zu behandeln hat. Mach die Glotze aus und beginne wieder Mensch zu werden.

Trends von außen sind kurzatmig. Sie sind immer wieder wechselhaft, willst du tatsächlich jedem neuen heißen Mist hinterherhecheln? Und schon bereits morgen war es Schnee von gestern. Auch du bist damit von gestern.

Es ist voll kommend egal, was die Leute von dir denken oder halten. Denn das einzige was zählt, ist deine eigene Ansicht über dich selbst. Denn du kennst dich selber am besten. Ob du jetzt Tesla fährst oder Bobbycar spielt keine Rolle. Es muss dir gefallen und nicht deinem Nachbarn. Du lebst dein Leben für dich und du solltest damit zufrieden sein, unabhängig von dem was man dir im außen sagt. Denn was bringt es dir auch ein tolles Auto zu fahren, dies aber nur tust, um mitzuhalten. Es erschafft deinem Ego höchstens Zufriedenheit.

Du bist wie du sein solltest, genau so bist du richtig. Lass dir nicht erzählen, wie du sein solltest.

Saturday, February 13 2021

Fl0w #13

Glorreich bist du, der Strahl in der Dunkelheit. Gekommen um dazu sein, dich entfaltest im Einklang mit dir und anderen. Tief in dir zu wissen nichts wissen zu müssen. Denn du bist dir gewiss Erfahrungen zählen. Darum wählst du nicht täglich den gleichen Weg. Den Fokus im hier und jetzt verweilend. Wunder geschehen, wenn du sie zulässt. Das wunder bist du. Du erwachst im Erkennen, dass du bist. Das Mantra ich bin sei dir gewahr. Ein bisschen Meditation bewirkt langfristig wunder. Wunder des Erwachens. Erwache auch du aus dem Schlaf der Dunkelheit. Wo licht da auch Schatten. Wahrhaftig ist deine Wahrheit in dir. Erkenne dich und andere als das was sie sind - einmalig. Einmalig in ihrer Existenz einmalig im sein. Stark unverwechselbar eins zu sein. Sein um zu gedeihen. Gedeihen um zu geschehen und verändern. Verändern um zu erschaffen. Erschaffen um dich zu entfalten. Entfalten wie die Raupe zum Schmetterling. So bist du.

Sunday, February 7 2021

Kurz #34: Wesentlich Bedeutsam

Bedeutsam ist das, was du die Bedeutung schenkst, frei von den Meinungen anderer. Es braucht keinem anderen zu gefallen außer dir selbst. Ist der Glanz in deinen Augen, sei dir gewiss du liegst richtig. Ob es für die Welt bedeutsam ist, spielt keine Rolle, wichtig ist das es für dich ist. Bedeutsamkeit für dich ist alles was zählt. Alles was nicht wesen-tlich für dich ist erfüllt dich nicht und gleicht dem Füttern einer leeren Hülle, die nicht voller wird je mehr Energie du dort reinsteckst. Du musst Situationen nicht aushalten. Nicht mal für den guten Eindruck. Du darfst aushalten, wenn der gegenüber deine Wahrheit nicht gut findet. Sei es dir wert.

- page 1 of 10