Dienstag, Januar 21 2121

❤️

Einfach. Radikal. Bewusst.
Dankbar. Leben. Lieben.
unleash.RED.

Donnerstag, Mai 13 2100

Hi!

Mein Name ist Oliver Christian Roland,
ich bin kreatives Bewusstsein!
Auf meinem Blog unleash.RED
nehme ich euch mit auf dieser Reise.

Montag, Mai 25 2020

Kurz #17

Gefühle müssen nicht behandelt werden, sie sind dein natürliches Navigationssystem.
Also stutze sie nicht ab durch sinnfreie medizinische Behandlungen.
Es entbehrt sich jeder Logik: Drogen auf Rezept, die Symptome statt Ursachen behandeln haben noch nie jemandem geholfen.
Also distanziere dich von allen Pillenvertickern, die Profit an deiner Gesundheit erwirtschaften wollen.
Lass dir nicht einreden das mit dir etwas nicht stimmt und du etwas brauchst was du nicht brauchst.
Werde wieder Mensch, mache dich frei und unabhängig, es ist dein natürlicher Zustand.

Freitag, Mai 22 2020

Berufung

Berufung ist das, was du gerade machst, wenn du dabei jedoch keine Freude empfindest ist es NICHT deine Berufung.

Deine Entscheidungen solltest du nach deinem Herzen treffen.
Was hast du als Kind gerne gemacht? Um deine Berufung zu finden, lohnt es sich hier zurückzuschauen. Es war vielleicht etwas, was du schon immer gerne gemacht hattest. Es ist aber über die Zeit bei deinem Erwachsenwerden verblasst. Also erinnere dich!

Du musst nicht zwangsläufig gleich deine Arbeitsstelle kündigen, Zwischenphasen können auch sinnvoll sein, wenn du nicht gleich so radikal das Ganze angehen willst. Vielleicht genügt es dir auch aktuell deine Berufung in deiner Freizeit zu finden und deine Arbeitsstelle zeitlich herunterzufahren um dich mehr in deiner zu gewonnenen freien Zeit deiner Berufung zu widmen.

Ich selber habe die Erfahrung gemacht, dass auch das Geld folgen wird, wenn wir unserer Berufung folgen.

Dein Leben wird sich immer ändern, was vor einigen Jahren noch dein Ding war muss es heute nicht mehr sein. Also sei so flexibel um immer wieder von neu anzufangen, wenn du eine Idee hast und Freude an dieser Idee hast setze diese um. Darüber nur zu reden hat noch keinem geholfen.

Die meisten Menschen sind mit ihrer derzeitigen Anstellung unzufrieden, tun aber rein gar nichts etwas daran zu ändern. So sollte nicht unser Leben aussehen!

Nein, wir müssen uns jetzt nicht alle selbständig machen, viele sind dafür sicher auch gar kein Typ. Aber für den ein oder anderen kann das sicherlich eine Option sein. Und, wenn du es gerade als deine Berufung empfindest beim Jobcenter “stempeln” zu gehen. Dann mache es, vielleicht ist genau diese freie Zeit für dich wichtig um dich selbst zu entdecken und für dich weiterzukommen.

Lass dir nichts von anderen erzählen, dass es nicht toll ist was dir Spaß und Freude bereitet. Es muss im Grunde niemand gut finden außer du selber. Dein Umfeld ist vielleicht der Ansicht das Geld hart erarbeitet werden muss, und keine Freude bereiten soll. Wie willst du von Ihnen lernen, sie stehen dir im Weg. Schenke ihnen nicht viel Aufmerksamkeit, sie sind es die unzufrieden sind, mit ihrem Leben. Weil sie nicht dran glauben aus dem Hamsterrad zu entkommen bist du ihnen ein Dorn im Auge. Orientiere dich an Menschen, die es bereits geschafft haben, ließ deren Biografie oder schau auch auf Online Kongressen vorbei.

Aktuell läuft der Kongress: Berufungskongress.at
Welcher wunderbare Gespräche zu der Thematik bietet.

Okay Zeit in uns zu schauen, aber Texte wie diese sollten nicht nur inspirieren sondern zum Tun anregen.
Passivität, gar nichts machen geht gar nicht!

time to do is #unleash

Freitag, Mai 15 2020

Illusionen

Zerstöre deine Illusionen und Glaubenssätze .
Alles woran du glaubst, kann schon morgen nicht mehr stimmig sein.
Begib dich möglichst oft in Situationen und die Umgebung von Menschen die nicht dein Weltbild widerspiegeln.
Du brauchst nicht dauerhaft Menschen, die genau das teilen, wie du denkst.

Wirklich weiter kommst du, wenn wir anderen zuhören, so lernen wir die Gegensätze zu deiner Weltanschauung kennen.
Erst, wenn du gelernt hast andere Denkweisen zu akzeptieren wirst du die Dinge im Ganzen sehen.
Denn jede Wahrheit eines anderen ist ein Hineinversetzen in den Anderen, um dessen Wahrheiten in dir zu erkennen.
Sei du mitfühlend und neugierig auch mit denen die nicht deine Ansichten teilen.
Du solltest allem und jedem offen gegenüberstehen, nur so kannst auch du dich frei entfalten.
Vielleicht erkennen wir die Ansichten eines anderen auch in uns, sei es in der Vergangenheit oder in der Zukunft oder im besten falle aktuell.
Auch wir haben vielleicht mal die Bild-Zeitung gelesen und dessen Meinung übernommen und gegenüber anderen vertreten, stehen wir dieses auch anderen zu.
Akzeptieren wir andere, akzeptieren wir uns.

Ihnen einfach nur zuzuhören kann viel in uns verändern.
Es mag ein Wohlgefühl sein sich in die Menge zu begeben, die ähnliche Ansichten teilen, jedoch bringt es uns dies oft nicht weiter.
Da wir dies selber denken, hören wir nur das Gleiche.
Diese Bestätigung scheint nett zu sein, kann auch wichtig sein, hilft uns aber bei genauer Betrachtung nicht wirklich.
Hören wir denen zu, die Gegensätze zu uns bilden, kann sich unser Weltbild im positiven Verändern.
Wichtig ist, dass wir ihnen die Chance geben auszusprechen was sie uns mitteilen wollen.

Dieser Prozess bietet viel Lernpotential.
Gerade was voreingenommene Meinungen und verhärtete Glaubenssätze angeht.
Für uns bietet dies eine große Chance, zuzuhören zu lernen und andere Ansichten zu akzeptieren.
Sicherlich kann zuhören viel Kraft kosten, aber es lohnt sich, denn wir haben nicht die einzige Wahrheit gepachtet.

Also tun wir es!
listen to other is #unleash

Montag, Mai 11 2020

Taten & Tun

Warum machen wir es trotzdem?

Wir wissen etwas, etwas tut uns nicht gut, etwas was wir in unserem Leben nicht brauchen.
Egal was, wir machen es trotzdem, der Sucht wegen, wir wollen anderen gerecht werden oder dergleichen.
Wir selbst sind das Wichtigste im Leben.
Tief im Bewusstsein oder Unterbewusstsein spüren wir, da stimmt was nicht, trotzdem tun wir es trotzdem.
Die Gründe spielen gar keine große Rolle.
Es ist wichtig, dass wir diese Tätigkeiten in unserem Leben einstellen und unterlassen.
Wir nehmen uns etwas vor. Bei dem Gedanken bleibt es aber auch.
Dann hätten wir auch überhaupt nicht drüber nachdenken brauchen.

Handeln ist angesagt!
Gedanken in taten umzusetzen. Reden können wir alle viel.
Was bringt es sich mit Themen zu befassen, aber es dabei zu belassen!?

Wir müssen Dinge auch nicht mehrfach überprüfen, wenn diese NIE für uns funktioniert haben.

Verschwenden wir nicht unsere Zeit mit Tätigkeiten, die uns nicht zufriedenstellen und nicht unserem Glück dienen.
Wir sind alle in einem Prozess der ständigen Veränderung, diese ist wichtig und sollten wir willkommen heißen.
Alles ist im Wandel, nichts ist wie gestern oder vorgestern.

Machen ist die beste Therapie gegen reden und nicht in die Gänge kommen.
Also raus aus der Komfortzone, so wie es immer war war gestern.
Was bereits gut ist bleibt auch weiter gut. Optimiere dein Leben in Dingen die dir nicht gefallen, aber fange an. Fange an und höre auf zu reden und nichts in die Tat umzusetzen.

Entdecke dein Abenteuer leben neu.

Lets do it :)
to be is #unleash

Zitat #33

"Warum sagen wir nicht, was wir denken?
Vielleicht wäre das Leben dann viel einfacher ;)" - OCR

Samstag, Mai 2 2020

Schattenarbeit

Integrieren wir den Schatten in uns sind wir eins.
Die Dämonen und dunklen Seiten von uns wollen angeschaut werden.
Das, was wir unterdrücken kommt irgendwann mit geballter Kraft an die Oberfläche.
Daher sollten wir genauer hinschauen, das meiste passiert im Unterbewusstsein, wir wollen unsere dunkle Seite nicht akzeptieren, damit sind wir nicht eins mit dem großen Ganzen.
Dabei ist es wichtig auch diese Seite von uns zu akzeptieren.
Denn alles will gesehen werden und gelebt werden.
Die eigene Schattenarbeit ist eines der wichtigsten Themen der Psychologie.
Das Fremde in uns was wir lange Zeit nicht angeschaut haben erzeugt bei uns Angst und Abwehrreaktionen.
Wir können auf Dauer nichts unterdrücken, alles will angeschaut werden.
Unterdrücken wir z. B. Kindheitserinnerungen die wir als negativ war genommen haben.
Verbannen wir diese Themen immer weiter ins Unterbewusstsein und geben diesem Unterbewusst macht über uns.
Darum ist es so wichtig diese Themen zu bearbeiten und zu transformieren.
Wo Licht da auch Schatten.
Wo Schatten da auch Licht.
Wir sollten uns im Gesamten erkennen uns lieben.
Die Schattenarbeit nach CG Jung ist daher eines der wichtigsten Themen der modernen Psychologie.
Weiteres hierzu siehe: „Debbie Ford Schattenarbeit: Wachstum durch die Integration unserer dunklen Seite“

Zitat #32

"Die Welt ist schön, es hat sich nichts geändert;)" - OCR

Mittwoch, April 29 2020

Ausgespielt

Ich will dieses Spiel nicht mitspielen und drehe mich um und gehe.
Du hast die Wahl!

Wähle weise und mache dich über mögliche Konsequenzen bewusst.

Wir sollten uns in Zeiten wie diesen nicht alles gefallen lassen!
Der Maulkorb ist erst der Anfang!

Gesellschaft in Massenpsychose so schizophren war es noch nie.
Zeit in die Ruhe zu gehen.

Wir spielen nicht mit.
Wir sind nicht auf Supermärkte angewiesen, Unabhängigkeit zählt heute mehr den je in diesen verrückten Zeiten.

Entscheide dich bewusst bereit alle Konsequenzen zu tragen aus deinem handeln und tun.
Wir sind nicht hier um Politdarstellern mit Beifall und tobenden Applaus uns unsere Grundrechte nehmen zu lassen.

Wir sind raus aus der Nummer.
Und tschüss!

Time to bei free, Open your mind and heart #unleash

PS: Und da ist der Widerstand und der fühlt sich verdammt gut an!
KEINE Sklaven der Neuzeit
Angst ist die Abwesenheit von Liebe

Kurz #16

LEBENSZIEL ERREICHT!
ITS SHOWTIME
ZURÜCKLEHNEN UND GENISSEN!:)

Sonntag, April 26 2020

Fl0w #9

Egal wie du aussiehst, egal wie du gerade bist, du bist Schönheit in reinster Form.
Verbunden mit dem Kosmos verbunden mit der Welt bist du die Blume des Lebens die für dich und für alle anderen Blüht.
Es ist Zeit zu erkennen, dass du bist und nicht mehr werden musst.
Vollkommen in allem sind wir verbunden, verbunden für immer über alle Grenzen, Kontinente und Länder hinaus.
In liebe erwacht den Schatten gelebt und geliebt als ein Teil von uns geliebt und integriert.
Deine Schönheit entfaltet sich erst für dich und dann für alle anderen, erkennbar in deiner Liebe zur Welt.
Connectet mit dem Himmel und der Erde, bist du alles was ist.
Als ein Teil des Großen Ganzen bist du die Liebe, in der dein Herz in Verbundenheit mit dem Kosmos schlägt.
Es ist Zeit dich zu zeigen und die Welt zu umarmen, wir sind Liebe wir sind das neue Bewusstsein.
Der transformierenden Kraft zur unendlichen 8 gemacht.
Im Zeichen des guten für dich und die Welt.

Samstag, April 25 2020

Zitat #31

"Der schönste Ort auf der Welt ist ÜBERALL“ - OCR

Sonntag, April 19 2020

Kurz #15

Setze den Fokus aufs JETZT.
Warum?
Das Rückschauen in die Vergangenheit bringt NICHTS.
Wer zurück schaut, ist ein Zerstörer des JETZT.
Gleiches gilt für Zukunftschauer..

Freitag, April 17 2020

Zitat #30

"Die Skalierbarkeit steigt mit jedem Atemzug“ - OCR

Angst am Maximum

Glaubst du an die Geschichte?
Bei genauer Betrachtung ist dies nicht wichtig!
Warum?

Schauen wir doch mal genauer hin!
Ist es möglich das Wissenschaftler sich irren?
Sicher...

Ärzte widersprechen sich in dieser Zeit teilweise gegenseitig.
Wenn zwei sich streiten freut sich der dritte?
Wir? Wir können sicherlich die aktuelle Lage ebenfalls nicht beurteilen…
Die Mediziner wissen es auch nicht…

Was für eine einmalige Möglichkeit haben wir nun…
Wir finden zu uns, indem wir den Fokus auf uns setzen verweilen wir nicht im Außen, denn unsere Geschichte ist spannender als was draußen im Außen passiert!
Keep your focus on you #youoa

Zitat #29

"Alle machen was sie wollen und davon viel :)“ - OCR

#four

w for
#wildpflanzen / #wild plants
Gundermann am Morgen vertreibt Kummer & Sorgen

Zitat #28

"In der Ruhe weilt die Kraft, in ihr die Sprosse erwacht :)“ - OCR

Dienstag, April 14 2020

Zitat #27

"Entscheide dich bewusst jeden Lebenstag als Gewinn zu sehen in deinem großen Abenteuer Leben :)" - OCR

- Seite 1 von 6